Kerzen selbst herstellen

Der erste Ausflug im neuen Jahr führt die Schüler*innen der Klasse 5a nach Tegel zum Kerzenziehen. Der kreative Prozess, der ein wenig Geduld verlangt, hat viel mit Bewegung zu tun, was die meisten sehr überrascht hat. Beim sogenannten Tauchverfahren wird der Docht immer wieder in heißes Wachs getaucht. Doch bevor eine neue Schicht aufgetragen werden kann, muss die vorherige erkalten. Und das gelingt am besten, während man drei Runden durch den kleinen Laden läuft. So entstehen langsam – Schicht für Schicht – unsere Kerzen.


  • Kerzenziehen Klasse 5A